KFZ – Innung Eckernförde

 

Herzlich willkommen bei den Betrieben der KFZ Mechaniker im Kreis Eckernförde und darüber hinaus.

Berichte und Neuigkeiten

Hier findest du Informationen zu bestimmten Aktivitäten
und Events sowie Ehrungen und Auszeichnungen.
Wir berichten von Gesellen-Freisprechungen
und anderen Ernennungen oder Ereignissen,
die unsere Innung und ihre Mitglieder betreffen.

 

Gut sehen und sichtbar sein! Die große bundesweite Licht-Test-Aktion

 

Der Licht-Test ist ein Service, bei dem Kfz-Meisterbetriebe kleine Licht-Mängel in der Regel sofort und kostenlos beheben. Nur notwendige Ersatzteile sowie umfangreiche Diagnose- und Einstellarbeiten müssen bezahlt werden. Die bundesweite Aktion gibt es bereits seit 1956, sie wird gemeinsam vom Kraftfahrzeuggewerbe und der Verkehrswacht organisiert. 

Schauen Sie sich gerne dazu die vier kleinen Videoclips an.

 

Kfz-Innung Eckernförde spendiert Verkehrserziehungsset

Die Dänische Kindertagesstätte in Eckernförde wurde von uns mit einem Verkehrserziehungsset ausgerüstet. Es ist bereits der 6. Kindergarten der im Altkreis Eckernförde bedacht wurde. Die Kinder ließen sich es nicht nehmen umgehend die ersten Probefahrten mit den Bobbycars auf einem eilends hergerichteten Parcours zu unternehmen. Auch Warnwesten und reflektierende Anhänger wurden verteilt. Eine kleine Einweisung über das richtige Verhalten im Straßenverkehr gab Wilfried Lüthge, Vorsitzender der Verkehrswacht Eckernförde. Der ehemalige Polizist besucht Kindergärten und Schulen, erklärt den Kindern die Verkehrswelt und spielt mit ihnen alltägliche Situation im Straßenverkehr durch.

Obermeister Magnus Pischke und Ehrenmitglied der Innung Harald Petersen wollen auch in Zukunft weitere Kindergärten mit einem Verkehrsset ausrüsten.

Freisprechung der Kfz-Innung Eckernförde

Mit der Entgegennahme ihrer Gesellenbriefe endete für die jungen Kfz-Mechatroniker ihre Ausbildung. Marc Riehn, Lehrer am Berufsbildungszentrum Eckernförde, ist mit seiner Klasse zufrieden: „Alle neun haben bestanden“, sagte er. „Ohne Spitzen und ohne Tiefpunkte“, das sei ein gutes Ergebnis bei den Prüfungen dieses immer anspruchsvoller werdenden Berufs. „Sowohl in Theorie und Praxis liegen die Ergebnisse im guten Durchschnitt.“ Die jungen Männer hätten gelernt, fachlich in die Tiefe zu gehen, Fehlern wirklich auf den Grund zu gehen und nicht nur Teile auszutauschen.

Innung spricht Mechatroniker frei

Es waren keine leichten Jahre. Weder für die Auszubildenden, noch für deren Ausbilder. Am Schluss jedoch herrschte kollektive Zufriedenheit. Mit der offiziellen Freisprechungsfeier endete am Freitagabend die dreieinhalbjährige Lehrzeit für neun Kfz-Mechatroniker. Auffallend: Bester Azubi war die einzige Frau in der Gruppe.

Die Erleichterung ist Sven Vondracek anzumerken. „Anfangs war das eine richtige Chaotentruppe“, erzählt der Fachlehrer für Theorie am Berufsbildungszentrum (BBZ) und lacht. In der launigen Abschlussrede spricht er von einer „täglichen Soap“, die mitunter sehr stark an Gute Zeiten, schlechte Zeiten erinnerte. Vieles habe man gemeinsam durchgemacht, nicht alles sei erfreulich gewesen. Doch nun könnten alle voller Zuversicht nach vorn blicken. Swantje Budig hat dazu ganz besonderen Grund. Die 22-Jährige, die bei Kfz-Technik Folge in Eckernförde ihre Ausbildung absolvierte, schloss die Prüfung mit der Bestnote 1,0 ab und will so schnell wie möglich ihre Meisterprüfung ablegen. Eric Dinkel (Ausbildungsbetrieb BMW Hansa) schaffte als Zweitbester die Prüfung mit der Note 1,6.

Die Anforderungen an die Auszubildenden seien gestiegen, sagt Magnus Pischke, Obermeister der Kfz-Innung, der im Altkreis Eckernförde 28 Betriebe angehören. Der Beruf des Mechatronikers sei durch den rasanten Fortschritt der Technik sehr anspruchsvoll. Die jungen Gesellen hätten zugleich aber auch gute Berufschancen – vorausgesetzt, sie seien bereit, weiter zu lernen und sich fortzubilden. Schwierigkeiten, so sagen Pischke und Vondracek, habe es während der Ausbildung bei einigen der Absolventen vor allem im Bereich des abstrakten Denkens gegeben.

Neben den bereits Genannten haben Dennis Jessen und Dennis Petersen (beide Autohaus Eckernförde), Kris Jürgensen (Lüdtke), Dennis Neumann (Jubt), Aleksej Reimann (Jaguar Gettorf), Marc Nicla Spork (Aves) und Süleyman Kaya (Reddig) die Prüfung bestanden. Letztgenannter stellt eine echte Besonderheit dar. Der 48-Jährige arbeitet bereits seit 22 Jahren im Kfz-Gewerbe, allerdings ohne eine hier gültige Prüfung absolviert zu haben. Das theoretische Wissen erlangte er aus Büchern, ohne Besuch des BBZ. Dort fand er sich nur zur Prüfung ein – letztlich mit dem erhofften Erfolg.

Unsere Mitglieder

KFZ-Handwerksbetriebe im Kreis Eckernförde

Andersch, Carsten point S andersch Reifen

Räder Auto-Service GmbH
24340 Eckernförde
Tel.: 04351 – 4046

Autohaus Owschlag GmbH

24811 Owschlag
Tel.: 04336 – 3738

Biermeier, Arne

Kfz-Service Rieseby
24354 Rieseby
Tel.: 04355 – 287

Christian Boschatzke und Marc-Andreas Wilms GbR

24214 Neuwittenbek
Tel.:04346 – 9293085

Autodienst Bruhn
Carsten Bruhn

Kfz-Mechanikermeister
24161 Altenholz
Tel.: 0431 – 687869

Kfz.-Technik Folge GmbH

24340 Eckernförde
Tel.: 04351 – 726424

Auto Horn GmbH

24161 Altenholz
Tel.: 0431 – 329650

Auto Jubt

Inh. Renate Klameth und Michael Klameth
24340 Eckernförde
Tel.: 04351 -41033

AutoService Komnik

Inh. Albert Komnik
24214 Gettorf
Tel.: 04346 – 4349

Kruse-Tank GmbH

Inh. Frank Kummerfeldt
24161 Altenholz
Tel.: 0431 – 321270

Kumke, Manfred

Kfz-Mechanikermeister
24369 Gast/Waabs
Tel.: 04358 – 241

Lingen, Michael

Kfz-Mechanikermeister
24214 Gettorf
Tel.: 04346 – 8500

Lüdtke, Burckhardt

Kfz-Mechanikermeister
24340 Eckernförde
Tel.: 04351 – 899260

Meurer’s Kfz-Service GmbH

24214 Gettorf
Tel.: 04346 – 368080

Dirk Nowicki und Michael Fabian GbR

Baumann GbR
24340 Eckernförde
Tel.: 04351 – 81397

Reddig, Siegfried

Kraftfahrzeugtechnikermeister
24340 Eckernförde
Tel.: 04351 – 712371

Reimer, Thomas

Kraftfahrzeugmechanikermeister
24340 Eckernförde
Tel.: 04351 – 8833680

Rubel, Jens

Kraftfahrzeugmechanikermeister
24340 Eckernföre
Tel.: 04351 – 82722

Autoservice Schmidt GmbH & Co. KG

24358 Ascheffel
Tel.: 04353 – 991622

Thomsen, Thomas

Kfz-Mechanikermeister
24357 Fleckeby
Tel.: 04354 – 277

Timmermann KFZ Service

Inh. Stefan Wasse
24124 Gettorf
Tel.: 04346 – 601050

Matthias Wullbieter

Kraftfahrzeugtechnikermeister
24340 Eckernförde
Tel.: 04351 – 45 44 1

Werner Schmidt

Kraftfahrzeugtechnikermeister
24340 Eckernförde
Tel.: 04346 402907

KFZ-Meisterbetrieb S&H Automobile

Jan Schröder
24229 Surendorf
Tel.: 04308 1234

Premium Mobile Kuntz GmbH

24124 Gettorf
Tel.: 04346 – 411 60

Der
Vorstand

 

 

OBERMEISTER

Oliver Folge

24340 Eckernförde
Tel.: 04351 – 726424
Fax: 04351 – 726425

stv. OBERMEISTER

Arne Biermeister

24354 Rieseby
Tel.: 04355 – 287
Fax: 04355 – 1432

LEHRLINGSWART

Dirk Nowicki

24340 Eckernförde
Tel.: 04351 – 81397
Fax: 04351 – 81363

SCHRIFTFÜHRER / IBÖ

Horst Guske (Kumke)

24369 Gast/Waabs
Tel.: 04358 – 241
Fax: 04358 – 305

KASSENFÜHRER

Michael Klameth

24340 Eckernförde
Tel.: 04351 – 41033
Fax: 04351 – 45756

Eines der ältesten Handwerke der Welt sucht junge Talente für die Moderne

Wir suchen dich!

Das Handwerk ist Zukunft